Benedictus Krankenhaus Tutzing
Bewerbung
Pflegeheld

Welche Perspektive habe ich im Benedictus Krankenhaus Tutzing?

Bei uns haben Sie die Möglichkeit, sich individuell zu entwickeln. Gerne unterstützen wir Ihre Weiterbildungswünsche und arbeiten mit Ihnen Ihren ganz eigenen Karriereplan aus.

Gibt es eine Bahnanbindung nach Tutzing?

Tutzing liegt direkt am schönen Starnberger See. Zu Fuß benötigen Sie gerade einmal 5 Minuten vom BKT zum S- und Regionalbahnhof. Übrigens:  Von Tutzing aus können Sie innerhalb von nicht einmal einer Stunde mit der Bahn in die Alpen fahren. München erreichen Sie in einer halben Stunde.“

Was bekomme ich geboten?

Wir pflegen ein persönliches und menschliches Miteinander mit flachen Hierarchien.  Zudem versuchen wir, auch die persönliche Situation eines jeden Mitarbeiters zu berücksichtigen, egal ob beim Arbeitszeitmodell, beim Urlaub, bei den Sprachkenntnissen, bei den Weiterbildungswünschen…

Helfen Sie mir bei der Wohnungssuche?

Sie wollen nicht nur in herrlicher Umgebung arbeiten sondern auch wohnen und haben noch keine Wohnung gefunden? Wir unterstützen Sie! Unsere Mitarbeiter haben die Möglichkeit, je nach Verfügbarkeit für die erste Zeit der Beschäftigung in unserem Wohnheim in Tutzing oder Feldafing zu wohnen.

Und was ist mit Teambuildung?

Teambuilding wird bei uns ganz groß geschrieben. Und damit man es sich auch mal außerhalb des BKT mit den Kollegen gut gehen lassen kann, laden wir unsere Mitarbeiter herzlich zu unserem Sommerfest am See, zu einem Besuch des Oktoberfestes und zu weiteren jährlich wechselnden Betriebsausflügen ein. Wir freuen uns über jeden neuen Mitarbeiter, der unser geselliges Zusammensein bereichert.

Welche Vorteile habe ich im Benedictus Krankenhaus Tutzing?

Wir bieten eine ganze Menge an Vorteilen, welche wir extra für unsere Mitarbeiter ausgearbeitet haben, wie z.B. eine betriebliche Altersvorsorge, die „Benedictus Benefits“ mit Vorteilen in der Region, ein betriebliches Gesundheitsmanagement, ein frisches und kostengünstiges Mittagessen, ein vergünstigtes Bahnticket usw. Wir arbeiten stetig daran, die Vorteile für unsere Mitarbeiter zu erweitern und freuen uns über jeden Tipp, den wir hierzu erhalten ;-)

Seniorhelden
Seniorheld

Erfahrene Pflegekraft

Fachpflegekraft OP

Fachpflegekraft Intensiv

Besteht die Möglichkeit eines Probearbeitstages?

Natürlich, damit erhalten beide Seiten die Gelegenheit, sich besser kennenzulernen.

Gibt es Einarbeitungskonzepte?

Selbstverständlich. Ihre Einarbeitung erfolgt in allen Bereichen nach standardisierten Einarbeitungskonzepten

Helfen Sie mir bei der Wohnungssuche?

Ja. Wir können Ihnen für die erste Zeit ein Zimmer im Personalwohnheim anbieten und sind Ihnen auch bei der Wohnungssuche behilflich.

Ich würde gerne die Fortbildung zur Wundexpertin machen. Ist das bei Ihnen möglich?

Ja, diese Fortbildung ist nur eine von vielen, die wir Ihnen anbieten können.

Ich würde mein breites Erfahrungsspektrum gerne in mehreren Bereich einbringen. Ist das möglich?

Wunderbar, dann setzen wir Sie in der sogenannten „Task-Force“ ein. Diese Mitarbeiter werden von uns gezielt in Bereichen mit akuten Personalausfällen eingesetzt.

Juniorhelden
Juniorheld Bachelor

Ich habe im europäischen Ausland mein Pflegeexamen gemacht. Kann ich auch ohne deutsche Anerkennung bei Ihnen beginnen?

Grundsätzlich ja. Voraussetzung ist, dass Sie mindestens das deutsche Sprachniveau B1 haben. Bei allen weiteren Schritten zur Anerkennung sind wir Ihnen gerne behilflich.

In meiner Ausbildung hatte ich einen super Praxisanleiter. Bilden Sie selbst aus und bekomme ich die Möglichkeit, diese Fortbildung zu machen?

Gerne können Sie diese Fortbildung bei uns machen. Wir bilden seit vielen Jahrzehnten Schüler aus und haben bereits im Jahr 2012 mit der generalistischen Pflegeausbildung begonnen.

Nach meinem Examen ist es mir wichtig, viele Fachbereiche kennenzulernen. Geht das bei Ihnen?

Wunderbar, dann setzen wir Sie in der sogeannten „Task-Force“ ein. Diese Mitarbeiter werden von uns gezielt in Bereichen mit akuten Personalausfällen eingesetzt.

Kann ich bei Ihnen schon gleich nach dem Examen in einem Funktionsbereich arbeiten?

Selbstverständlich können Sie bei uns sowohl in der Notaufnahme, Anästhesie- und OP-Pflege, als auch auf der Intensivstation oder Stroke Unit beginnen.

Helfen Sie mir bei der Wohnungssuche?

Ja. Wir können Ihnen für die erste Zeit ein Zimmer im Personalwohnheim anbieten und sind Ihnen auch bei der Wohnungssuche behilflich.

Einstiegsmöglichkeit

Examen Absolvent

Operationstechnischer Assistent

Bachelor Absolvent

Intensivpflegekraft

Juniorheld

Mit welchen Projekten könnte ich als Absolvent beginnen?

Das ist stationsspezifisch, exemplarische Projekte wären beispielsweise „Erfolgreiche Integration von Mitarbeitern mit Migrationshintergrund“, „Pflegedokumentation“, „PKMS“ oder „Erarbeitung von Arbeitszeitmodellen zur Optimierung von Arbeitsabläufen“.

Wird denn mein Bachelorabschluss besser vergütet?

Selbstverständlich. Zusätzlich erhalten Sie neben der erforderlichen Freistellung für abgeschlossene Projekte eine jährliche Prämie von 2.000€.

Ich studiere im neunten Semester „Pflege dual“. Kann ich denn jetzt schon in Teilzeit bei Ihnen arbeiten?

Ja, sehr gerne. Es sind verschiedene Teilzeitmodelle denkbar.

Welche Möglichkeiten bieten Sie mir, meine durch das Studium erworbenen Zusatzqualifikationen einzusetzen?

Wir haben ein Konzept erarbeitet, nach dem wir Sie ganz gezielt für anstehende Projekte einsetzen.

Das klingt interessant, wie kann ich mir diese Projektarbeit in Ihrem Haus vorstellen?

Nach Festlegung des Projekts werden Sie als Projektleitung, je nach Projektumfang entsprechend dafür freigestellt.

Helden in Ausbildung
GuK

Ich wohne nicht in der Region. Stellen Sie mir ein Zimmer zur Verfügung?

Ja, wir stellen Ihnen in einem unserer Personalhäuser in Tutzing oder in Feldafing ein Zimmer zur Verfügung.

Wie lange dauert die Ausbildung und wie alt muss ich sein?

Die Ausbildung dauert drei Jahre, das Mindestalter liegt bei 16 Jahren.

Habe ich nach der Ausbildung die Möglichkeit, in Tutzing zu bleiben?

Gerne übernehmen wir alle Schüler, von denen wir überzeugt sind und die auch hier am Haus bleiben wollen.

Wie kann ich mir den Ablauf der Ausbildung vorstellen?

Die Ausbildung findet in einem Blocksystem aus Theorie (2.100 Stunden) und Praxis (2.500 Stunden) statt. Da nicht alle Fachbereiche in Tutzing angesiedelt sind, lernen Sie während der praktischen Einsätze ein breites Spektrum an stationären und ambulanten Einrichtungen kennen. Die Berufsfachschule befindet sich in München.

Was bedeutet „Generalistisches Modell“?

Um sich dem europäischen Standard anzugleichen, wird in Deutschland aktuell über die Einführung der Generalistik diskutiert. Das würde bedeuten, dass die drei eigenständigen Ausbildungen Gesundheits- und Krankenpflege, Gesundheits- und Kinderkrankenpflege und Altenpflege in einer Ausbildung vereint werden. Die Schüler haben bei uns die Möglichkeit, in diesem Modell zu arbeiten und sich während der Ausbildung für ein Fachgebiet zu entscheiden, in dem sie später arbeiten möchten.

Wie viel verdiene ich und muss ich Schulgeld bezahlen?

Die Ausbildungsvergütung liegt je nach Ausbildungsjahr zwischen 1.040 und 1.203 € und das Schulgeld wird für Sie übernommen.

Berufsausbildungen

Schüler ATA

Schüler OTA

Schüler IPK

Praxisanleiter

Schüler 1 - Jahr

Schüler 2 - Jahr

Schüler 3 - Jahr

ATA

Wie kann ich mir den Ablauf der Ausbildung vorstellen?

Die meiste Zeit der praktischen Ausbildung verbringen Sie in Tutzing im Bereich der Anästhesiepflege. Einige wenige Spezialeinsätze finden in anderen Einrichtungen statt. Die Berufsfachschule befindet sich in München. Die Einsätze in Schule und Praxis erfolgen im Blocksystem.

Ich wohne nicht in der Region. Stellen Sie mir ein Zimmer zur Verfügung?

Ja, wir stellen Ihnen in einem unserer Personalhäuser in Tutzing oder in Feldafing ein Zimmer zur Verfügung.

Wie viel verdiene ich und muss ich Schulgeld bezahlen?

Sie bekommen eine jährlich steigende Ausbildungsvergütung. Das monatliche Schulgeld wird von uns übernommen.

Wie lange dauert die Ausbildung und wie alt muss ich sein?

Die Ausbildung dauert drei Jahre, das Mindestalter liegt bei 17 Jahren.

Habe ich nach der Ausbildung die Möglichkeit, in Tutzing zu bleiben?

Gerne übernehmen wir alle Schüler, von denen wir überzeugt sind und die auch hier am Haus bleiben wollen.

OTA

Wie lange dauert die Ausbildung und wie alt muss ich sein?

Die Ausbildung dauert drei Jahre, das Mindestalter liegt bei 17 Jahren.

Ich wohne nicht in der Region. Stellen Sie mir ein Zimmer zur Verfügung?

Ja, wir stellen Ihnen in einem unserer Personalhäuser in Tutzing oder in Feldafing ein Zimmer zur Verfügung.

Wie kann ich mir den Ablauf der Ausbildung vorstellen?

Die meiste Zeit der praktischen Ausbildung verbringen Sie in Tutzing in der Operationsabteilung. Einige wenige Spezialeinsätze finden in anderen Einrichtungen statt. Die Berufsfachschule befindet sich in München. Die Einsätze in Schule und Praxis erfolgen im Blocksystem.

Wie viel verdiene ich und muss ich Schulgeld bezahlen?

Sie bekommen eine jährlich steigende Ausbildungsvergütung. Das monatliche Schulgeld wird von uns übernommen.

Habe ich nach der Ausbildung die Möglichkeit, in Tutzing zu bleiben?

Gerne übernehmen wir alle Schüler, von denen wir überzeugt sind und die auch hier am Haus bleiben wollen.

IPK

Ich wohne nicht in der Region. Stellen Sie mir ein Zimmer zur Verfügung?

Ja, wir stellen Ihnen in einem unserer Personalhäuser in Tutzing oder in Feldafing ein Zimmer zur Verfügung.

Wie kann ich mir den Ablauf der Ausbildung vorstellen?

Die meiste Zeit der praktischen Ausbildung verbringen Sie in Tutzing, fast ausschließlich auf der Intensivstation. Einige wenige Spezialeinsätze finden in anderen Einrichtungen statt. Die Berufsfachschule befindet sich in München. Die Einsätze in Schule und Praxis erfolgen im Blocksystem.

Habe ich nach der Ausbildung die Möglichkeit in Tutzing zu bleiben?

Gerne übernehmen wir alle Schüler, von denen wir überzeugt sind und die auch hier am Haus bleiben wollen.

Wie lange dauert die Ausbildung und wie alt muss ich sein?

Die Ausbildung dauert drei Jahre, das Mindestalter liegt bei 17 Jahren.

Wie viel verdiene ich und muss ich Schulgeld bezahlen?

Sie bekommen eine jährlich steigende Ausbildungsvergütung. Das monatliche Schulgeld wird von uns übernommen.

Praktikum und FSJ
Praktikant

Bekomme ich Dienstkleidung vom Krankenhaus gestellt?

Ja, da aus hygienischen Gründen nur klinikeigene Kleidung getragen werden darf. Schuhe müssen Sie selbst mitbringen. Diese sollten geschlossen und abwaschbar sein.

Wie alt muss ich sein, um ein Praktikum bei Ihnen zu machen?

Das Mindestalter beträgt 16 Jahre.

Gibt es eine Mindestdauer für ein Praktikum?

Nein, da die Dauer oft vom Schulträger oder anderen Institutionen vorgegeben wird.

Bekomme ich dafür eine Vergütung?

Nein, wir stellen grundsätzlich nur unbezahlte Praktikumsstellen zur Verfügung.

Welche Arbeitszeiten erwarten mich?

Unsere Praktikanten arbeiten eine tägliche Arbeitszeit von acht Stunden im Tagdienst, die Zeiten werden individuell mit Ihnen abgesprochen.

Praktikant

FSJ

Wann beginnt das FSJ und wie lange dauert es?

Grundsätzlich beginnt das FSJ am 1.9. eines Kalenderjahres. In Ausnahmefällen ist eine Verlängerung von sechs Monaten davor oder danach möglich.

Ich wohne nicht in der Region. Stellen Sie mir ein Zimmer zur Verfügung?

Ja, wir stellen Ihnen in einem unserer Personalhäuser in Tutzing oder in Feldafing ein Zimmer zur Verfügung.

Bekomme ich Dienstkleidung vom Krankenhaus gestellt?

Ja, da aus hygienischen Gründen nur klinikeigene Kleidung getragen werden darf. Schuhe müssen Sie selbst mitbringen. Diese sollten geschlossen und abwaschbar sein.

Wie ist der weitere Ablauf, wenn ich mich bei Ihnen bewerbe?

Wir laden Sie zu einem persönlichen Gespräch ein und stellen den Kontakt zum Bayerischen Roten Kreuz, Träger des FSJ, her. Dort erhalten Sie auch Ihren Vertrag sowie weitere Infos zu Taschengeld, Seminaren etc.

Ich bin mir nicht sicher, was ich nach meinem Schulabschluss machen möchte. Kann ich bei Ihnen ein Freiwilliges Soziales Jahr machen?

Ja, wir bieten insgesamt 8 Plätze an.

FSJler

Bewerbung
Bewerbung

Bei Fragen steht Ihnen gerne unsere Pflegedienstleitung Heidi Mader telefonisch unter 08158/23-150 zur Verfügung. Spezielle Fragen zur Ausbildung können Sie auch gerne mit unserem Praxisanleiter Michael Rapp unter 08158/23- besprechen.

Bewerbung
online
per Mail an heidi.mader@artemed.de
oder per Post an

Benedictus Krankenhaus Tutzing GmbH & Co. KG
Heidi Mader
Bahnhofstraße 5
82327 Tutzing